Toller Saisonstart 2022

24.04.2022

Bilder: 1Vier.com

 

Der Saalfeldner Rennfahrer David Griessner tritt 2022 wieder in der Nürburgring Langstrecken Serie (NLS), in der Wertungsklasse der BMW M2 CS Fahrzeuge mit seinem Team Adrenalin Motorsport an. Er wird die ganze Saison an der Meisterschaft teilnehmen und sich die 4 Stunden Renndauer mit seinen Teamkollegen Brett Lidsey (UK) und Yannick Fübrich (DE) teilen. Griessner: „Letztes Jahr belegten wir in der Meisterschaft Rang 2. Dieses Jahr geht die Zielsetzung in Richtung Meisterschaftsgewinn“.

 

Das Team Rund um Teamchef Matthias Unger konnte in den Rennen 1 und 3, nachdem das 2. Rennen wegen Schneefall abgesagt wurde, bereits eifrig Meisterschaftspunkte sammeln. In beiden Rennen brachte man das Rennfahrzeug ohne Beschädigungen und auf Klassenrang 1 ins Ziel. Während man im ersten Rennen noch relativ unbeirrt zum Sieg fahren konnte, war der Sieg im 3. Rennen harte Arbeit. „Wir haben uns gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern können, aber die Konkurrenz holt auf. Ich hoffe wir können in den nächsten Rennen die guten Resultate wiederholen“, so Griessner.

IMG-0988.jpg
IMG-1041.JPG